Oktober 22, 2014
anmelden | registrieren
Reinitialisierung des Volume Shadow Copy Service VSS minimieren

Tobias Redelberger
2007-05-23

Backup- und andere Software, die auf die Funktionalität des Volume Shadow Copy Service (VSS Service) angewiesen sind, funktionieren u.U. nicht mehr, wenn sich durch eine fehlerhafte Installation die Registrierung der beteiligten Komponenten verändert hat.

Ein Ausführen des "vssadmin" Tools mit den Parameter “list writers” (Syntax: "vssadmin list writers") ergibt einen Timeout-Fehlermeldung.

Normalerweise kann dieses Problem damit behoben werden, wenn die beteiligten Komponenten des VSS Service erneut registriert werden: 

1. Ausführen in der Eingabeaufforderung bzw. als Batch-Datei:

cd %windir%\system32
Net stop vss
Net stop swprv
regsvr32 ole32.dll
regsvr32 vss_ps.dll
Vssvc /Register
regsvr32 /i swprv.dll
regsvr32 /i eventcls.dll
regsvr32 es.dll
regsvr32 stdprov.dll
regsvr32 vssui.dll
regsvr32 msxml.dll
regsvr32 msxml3.dll
regsvr32 msxml4.dll
Net start swprv
Net start vss

2. Nachdem die Registrierung fehlerfrei durchgelaufen ist, erneut "vssadmin list writers" ausführen

3. Diesmal sollten alle installierten VSS Writers aufgelistet und fehlerfrei sei


Hintergrund:

How Volume Shadow Copy Service Works
http://technet2.microsoft.com/windowsserver/en/library/2b0d2457-b7d8-42c3-b6c9-59c145b7765f1033.mspx


Dank für den Hinweis an Patrick Stark (info_AT_ps-tec.de)

 


Feedback maximieren