November 01, 2014
anmelden | registrieren
Wiederherstellen eines öffentlichen Ordners über "gelöschte Objekte" in Outlook führt zu Fehlermeldung: Nicht genügend Rechte. minimieren
Oliver Sommer, Tobias Redelberger
27.06.2005

Habe soeben mit Tobias einem Exchange Bug nach gejagt, der früher oder später jedem mal unterkommen kann.
Ich sollte für einen Kunden einen versehendlich durch den Kunden gelöschten öffentlichen Exchange Ordner wiederherstellen.
Dabei lief ich aber trotz mehrfacher Anpassung der Rechte immer wieder auf einen Fehler.
Seltsam war, dass die Objekte erst inklusive des Ordner wiederhergestellt wurden, bevor Outlook nach längerem "Warten" den nicht wirklich vollständigen Fehler brachte:

"Einige oder alle Elemente in diesem Ordner konnten nicht wiederhergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass sie die erforderlichen Berechtigungen haben, um in diesem Ordner Elemente wiederherstellen zu können und versuchen sie es nochmals. Wenn das Probl"

Das die Elemente erst wiederhergestellt wurden, konnte ich über OWA nachvollziehen

Des Rätsels Lösung lautet
Zwischen dem Zeitpunkt des Löschens und dem Wiederherstellungsversuchs wurde die Signatur des Virenscanners aktualisiert!
Das führt dazu, dass eine Wiederherstellung gelöschter Objekte über den serverbasierten Exchange Papierkorb für öffentliche Ordner mit der Outlook Clientsoftware nicht mehr möglich ist und zu oben genanntem Fehler führt. Angeblich handelt es sich um einen MAPI Fehler, der allerdings zu gravierend ist um ihn mit einem Patch oder auch Servicepack beheben zu können und es gibt laut unten angegebenem Artikel nicht mal einen KB Eintrag.

Und nun wirklich zum Punkt
Man kann die gelöschten Objekte trotzdem wiederherstellen, so es sich um einen Exchange 2003 Server handelt.
Dort ist im Outlook Web Access (http://servername/exchange und /public) die serverbasierte Wiederherstellung gelöschter Objekte implementiert.
Nur ist auf per Klick erreichbaren Seiten nirgends ein entsprechender Button oder so erreichbar, so das man folgende Adresse manuell eingeben muss:

http://<servername>/public/<pfad-zum-geloeschten-Ordner>/?cmd=showdeleted

Letzlich fanden wir die Lösung unter
http://groups.google.com/groups?threadm=29E598F5-FFE4-4DA7-93C8-0EFB5DCA0C0E%40microsoft.com
http://groups.google.com/groups?threadm=%23vaEqToXEHA.3512%40TK2MSFTNGP12.phx.gbl

Mein spezieller Dank (bzw. der meines Kunden und meines Kontos) gilt daher im Besonderen Daniel Melanchthon.  :)


Feedback maximieren