November 01, 2014
anmelden | registrieren
Wiederherstellen von "hart" gelöschten Elementen in Outlook minimieren

von Oliver Sommer
2006-05-20

In folgenden Szenarien werden Nachrichten "hart" gelöscht.

Sie verwenden Microsoft Outlook und löschen eine Nachricht mit der Tastenkombination [UMSCHALT]+[ENTF].
Sie arbeiten mit einem POP3 (Post Office Protocol), IMAP4 (Internet Message Access Protocol 4)-Client oder einem anderen Client, der gelöschte Nachrichten nicht zuerst in den Ordner "Gelöschte Objekte" verschiebt.

Standardmäßig steht die Funktion "Gelöschte Elemente wiederherstellen" nur für "Gelöschte Objekte" im persönlichen Ordner eines Benutzers zur Verfügung. "Hart" gelöschte Elemente lassen sich nicht wiederherstellen. Um die Funktion "Gelöschte Elemente wiederherstellen" auch für andere Mail-Ordner zu aktivieren (z. B. für die Ordner "Gesendete Objekte", "Entwürfe", "Postausgang" und "Posteingang"), müssen Sie in der Registrierung die folgenden Änderungen vornehmen.

1. Starten Sie den Registrierungseditor (Regedt32.exe).
2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel und klicken Sie darauf:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Exchange\Client\Options
3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Wert hinzufügen, und fügen Sie den folgenden Registrierungswert hinzu:
Wertname: DumpsterAlwaysOn
Datentyp: DWORD
Daten: 1
4. Beenden Sie den Registrierungseditor.

Sie können diese Änderung an einem Administrator-Computer oder am Computer eines einfachen Benutzers vornehmen. Nach erfolgter Änderung starten Sie Outlook und klicken Sie dort im Menü Extras auf Gelöschte Elemente wiederherstellen. Daraufhin wird eine Liste von Elementen angezeigt, die während des eingestellten Aufbewahrungszeitraums "hart" gelöscht wurden.

Quelle: Microsoft Knowledge Base:
246153 (http://support.microsoft.com/kb/246153/EN-US/) How to recover items that have been hard deleted in Outlook


Feedback maximieren