April 23, 2014
anmelden | registrieren
Erweitern von Partitionen mit Diskpart minimieren

Quelle: http://support.microsoft.com/kb/325590/de

Um eine Partition oder einen Datenträger zu erweitern, müssen Sie erst den Datenträger markieren, um ihm den Fokus zu geben. Anschließend können Sie festlegen, wie groß die Erweiterung sein soll. Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Datenträger zu erweitern:

  1. Geben Sie in einer Eingabeaufforderung diskpart.exe ein.
  2. Geben Sie list volume ein, um die auf dem Computer vorhandenen Datenträger anzuzeigen.
  3. Geben Sie select volume Datenträgernummer ein, wobei Datenträgernummer für die Nummer des Datenträgers steht, den Sie erweitern möchten.
  4. Geben Sie extend [size=n] [disk=n] [noerr] ein. Im Folgenden sind die Parameter beschrieben:
    size=n
    Der Speicherplatz in Megabyte (MB), der zur aktuellen Partition hinzugefügt wird. Wenn Sie keine Größe festlegen, wird der Datenträger so erweitert, dass er den gesamten nächsten fortlaufenden Speicherplatz einnimmt, der nicht zugeordnet ist.

    disk=n
    Der dynamische Datenträger, auf dem der Datenträger erweitert wird. Speicherplatz, der dem Parameter "size=n" entspricht, wird auf dem Datenträger zugeordnet. Wenn kein Datenträger festgelegt wird, wird der Datenträger auf dem aktuellen Datenträger erweitert.

    noerr
    Nur für Skripterstellung. Wenn ein Fehler ausgelöst wird, legt dieser Parameter fest, dass Diskpart fortfährt, Befehle zu verarbeiten, als wäre der Fehler nicht aufgetreten. Ohne den Parameter "noerr" führt ein Fehler dazu, dass Diskpart mit einem Fehlercode beendet wird.
  5. Geben Sie exit ein, um "Diskpart.exe" zu beenden.

Feedback maximieren