September 02, 2014
anmelden | registrieren
Servicepack 1 für Windows 2003 Server erschienen! minimieren

Oliver Sommer

Das am 31.03.2005 erschienene Servicepack1 für Windows 2003 Server lässt sich anscheinend grundsätzlich auf einem Small Business Server 2003 installieren und funktioniert auch.

Dennoch möchte ich hier davon abraten das nackte SP1 auf SBS zu installieren, da die für den SBS angepasste Version des SP (inkl. Update des ISA auf Version 2004 für Premium SBS) ebenfalls bald (angekündigt für Mai) erscheinen wird.
Nachdem es einige Probleme mit dem SP1 gibt, wird dies zumindest für Small Business Server im Gegensatz zu den ersten Tagen für den Moment nicht mehr automatisch über die automatische Windowsupdate Funktion verteilt.

Bisher festgestellt Probleme in meiner Testumgebung:

  1. Der ICW kann die Basisfirewall nicht mehr konfigurieren, dies dürfte an den umfangreichen Änderungen der FW durch das SP liegen.
  2. Nach dem ersten Neustart wurde die SQL Server Instanz „SQLAgent$SBSMONITORING“ nicht automatisch gestartet, ließ sich aber manuell nachstarten und auch bei weiteren Neustarts startete die Instanz dann wieder korrekt automatisch.

Scheint aber kein spezifisches SBS Problem zu sein, da ein virtueller Sharepointserver die Inhaltsdatenbank-Instanz nach dem SP Update auch nicht starten konnte.

  1. Ebenso wie bei mindestes einem weiteren Kollegen der NG trat bei mir folgender Fehler im Anwendungs-Eventlog auf:

Der DSRestore-Filter konnte keine Verbindung zum lokalen SAM-Server herstellen.

Zurückgegebener Fehler: <id:997>.

Dieser trat nach weiteren Neustarts bisher nicht wieder auf.

Weiß jemand was dieser Fehler besagt?
Ich habe leider bisher keine aussagekräftigen Infos dazu gefunden.

  1. Soeben fiel auf, dass alle Webseiten nach dem (wie oben beschriebenen) nicht ganz erfolgreichen Durchlauf des ICW im Status beendet waren. Diese ließen sich ebenfalls manuell wieder starten und funktionieren seitdem wieder ordnungsgemäß.
  2. Die Kollegen von smallbizserver.net haben einen weiteren Fehler des normalen SP1 auf einem SBS2003 ausfindig gemacht, dieser besagt, das der RAS Konfigurations-Assistent nach der SP Installation einen Fehler verursacht: http://www.smallbizserver.net/Default.aspx?tabid=184

WinSP1Error.JPG 

  1. Der Faxdienst startet nicht mehr und der Faxdienstkonfigurationsassistenten kann nicht mehr ausgeführt werden, wenn man das Windows 2003 Server SP1 deinstalliert
  2. Sharepoint Benutzer haben ungewollt Adminrechte in den Sharepointwebs

Inzwischen hat MS dazu auch einen Artikel verfasst:

http://download.microsoft.com/download/1/5/a/15a3de06-914b-41c2-a2a5-c62b1ac5a22e/SP1_KnownIssues.htm


Exchange Servicepack 2  |  Hinweise zum SBS2003 SP1  |  ISA Server 2004 Service Pack 2   |  Servicepack 1 für Windows 2003 Server   |  Hinweise zum Windows Server 2003 Service Pack 2
©2005 SBSfaq.de. Alle Rechte vorbehalten. This is not a Microsoft site, it's community!   |  3can.de  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung