Oktober 25, 2014
anmelden | registrieren
Emails die an den abuse und postmaster Verteiler von SBS 2008 gesendet werden werden als unzustellbar an den Absender zurückgesendet minimieren

von Oliver Sommer
2009-01-10

Der Small Business Server 2008 definiert standardmässig und RFC konform die EMailadressen abuse@ und postmaster@.

Leider werden Emails an diese Adressen gebounced, weil das einzige Miglied des absue/postmaster Verteilers die E-Mail aktivierte universelle Verteilergruppe sbsadmins@ ist, die eine Emailzustellung nur nach erfolgter Authentifizierung zulässt.

"
Fehler bei der Zustellung der Nachricht an folgende Empfänger oder Verteilerlisten:
"

sbsadmins@xyzuvw.de
Ihre Nachricht wurde aufgrund von Sicherheitsrichtlinien nicht zugestellt. Microsoft Exchange versucht nicht, diese Nachricht erneut für Sie zuzustellen. Wenden Sie sich mit dem folgenden Diagnosetext an Ihren Systemadministrator.

 

Diagnoseinformationen für Administratoren:

 

Generierender Server: xyzuvw.de

 

sbsadmins@xyzuvw.de
#< #5.7.1 smtp;550 5.7.1 RESOLVER.RST.AuthRequired; authentication required> #SMTP#
"

Den Authentifizierungzwang kann man in der Exchange Verwaltungskonsole in der "Empfängerkonfiguration" unter "Verteilergruppe" in den Eigenschaften der GRuppe SBSAdmins deaktivieren:


Feedback maximieren